Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider

Nährstoffmanagement

 

Seit dem 12.12.2016 betreuen wir das Projekt „Nährstoffmanagement Grafschaft-Bentheim“.

 

Der Landkreis Grafschaft-Bentheim wurde neben anderen Landkreisen vom niedersächsischen Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz auf Grund von überschrittenen Grundwassermessstellen (Grenzwert von 50mg/l) sowie steigendem Trend aufgefordert, Maßnahmen zur Nitratreduktion zu veranlassen. Daraufhin wurde im Landkreis Grafschaft-Bentheim ein Runder Tisch mit Vertretern des Landkreises, Landwirtschaftskammer, Agro-Vermittlungsdienst, Beratungsring und Landvolk gegründet.

Ergebnis dieser Beratungen ist das Projekt „Nährstoffmanagement Grafschaft-Bentheim“ das gemeinsam vom Landkreis, Landvolk, TAV Schüttorf, NVB Nordhorn, WAZ Neuenhaus und Beratungsring Grafschaft-Bentheim finanziert wird.

 

1. Ausgangssituation und Problemstellung

Überschüsse im Bereich der Stickstoff und Phosphordüngung belasten den Nährstoffkreislauf und somit das Grund- bzw. das Oberflächenwasser.

Gründe sind:

  • -         falsch angesetzter Düngebedarf
  • -         veraltete/eingefahrene Düngestrategien
  • -         zu wenig Lagerraum für Wirtschaftsdünger

 

2. Zielsetzung

Ziel des Projektes ist es die Stickstoff- und Phosphorausnutzung in der Düngung zu verbessern und somit den Nährstoffkreislauf zu entlasten und die Betriebe auf die Anforderungen des künftigen Düngerechts vorzubereiten.

 

3. Umsetzung

Mit Auswertungen der Aufzeichnungspflichten im Rahmen der Düngeverordnung konnten die Betriebe ermittelt werden, die Überhänge in der Stickstoff- und Phosphordüngung haben. Diese werden aktiv von uns angesprochen und eine Düngeberatung angeboten.

Des Weiteren wurden verteilt über die ganze Grafschaft Demonstrationsflächen angelegt. Diese werden mit monatlicher Nmin Beprobung (Ermittlung des pflanzenverfügbaren Stickstoffs im Boden) begleitet. Zusätzlich werden Erträge ermittelt. (Unten im Anhang finden Sie einen Flyer auf dem alle Demostandorte mit Anschrift abgebildet sind).

Oder Sie klicken untenstehenden Link an. 

https://drive.google.com/open?id=1lG_MzRGdITffxA1Hejve3iXoKDI&usp=sharing

Mit diesem besteht die Möglichkeit sich direkt zu den Demostandorten hin navigieren zu lassen!

Mit Infoveranstaltungen und Feldbegängen für Genossenschaften/Landhandel, Lohnunternehmer und Landwirte wird über Ergebnisse aus dem Projekt und den Demostandorten informiert.

 

Sollten Sie Fragen oder Anregungen zum Projekt haben, setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung.

Ansprechpartner:

Bernd Plescher

Beratungsring Grafschaft-Bentheim

Berliner Str. 8

49828 Neuenhaus

Tel: 05941/9209791

Fax: 05947/6667

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Anhänge:
DateiDateigröße
Diese Datei herunterladen (Flyer Demostandorte.pdf)Flyer Demostandorte.pdf3145 Kb
Diese Datei herunterladen (Herbstdüngung.pdf)Herbstdüngung.pdf425 Kb

Kontakt

Beratungsring
Grafschaft Bentheim e.V.
Berliner Str. 8
49828 Neuenhaus

Tel.: 0 59 41 / 67 95
Fax: 0 59 41 / 66 67

E-Mail: info@br-grafschaft-bentheim.de