Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider

Wir über uns

Unsere Berater:
 

Arnold Bosmann
Johannes Butmeyer

Jan Humbert
Mechthild Keuter
Manfred Schöttmer
Hans-Dieter Vorbrock
Gerold Warrink
Jörg Zwafink 

Unsere Mitglieder:

Von uns werden zur Zeit

840 Mitglieder


mit ca.
50.000 ha landwirtschaftlicher Nutzfläche
52.000 Zuchtsauen
50.000 Mastplätzen
25.000 Milchkühen
1.000.000 Legehennenplätzen
2.000.000 Hähnchenmastplätzen
betreut.

 

Der Beratungsring arbeitet mit dem Emsländischen Landvolk (VEL) und der Landwirtschaftskammer (LWK) im grünen Zentrum zusammen

 

Sitz: Landwirtschaftsamt Neuenhaus
Berliner Str. 8
49828 Neuenhaus

 

Beratungsangebote des Beratungsringes Grafschaft Bentheim e.V.

 

Angebot

Nutzen

Aufwand

Betriebswirtschaft

Buchführungsanalysen

 

Schwachstellen aufdecken in Produktion, Festkosten und Privatentnahmen

 

Buchabschlüsse der letzten drei Jahre

Betriebszweigabrechnungen

(Ferkelproduktion, Milchkühe, Bullenmast, Schweine­mast, Hähnchenmast, Legehennen, Kartoffel- und Getreidebau)

Darstellung der wirtschaftlichen Reserven eines Betriebszweiges

Vergleich der Produktion mit anderen Betrieben

Erfassung von biologischen und ökonomischen Daten des Betriebszweiges

Betriebsplanungen

Darstellung, ob und wie Investitionen zweckmäßig gestaltet und wirtschaftlich tragbar durchgeführt werden können

Beratungsgespräch vor Ort (Aufnahme der Ist-Situation)

Tierhaltung

Sauenplaner

 

Ausdruck von Wochenarbeitsplänen, Impfplänen, Leistungsvergleich mit anderen Betrieben

 

Wöchentliche Angabe der Ereignisse

Rationsberechnungen

Leistungsgerechte Fütterung, Einsparung von Futterkosten

Futtermittelanalysen

Bauberatung

Erstellung von Bauskizzen mit Aufstellung der in etwa anfallenden Investitionskosten

Beratungsgespräch vor Ort mit Aufnahme der vorhandenen Gegebenheiten

Arbeitskreise

(Ferkelproduktion, Milchkühe, Bullenmast, Schweinemast Hähnchenmast, Legehennen und Kartoffelbau)

Informationsaustausch mit Berufskollegen in kleinen Arbeitsgruppen (ca. 15 Pers.), Besprechung von Betriebszweigabrechnungen;

Lehrfahrten

Betriebszweigabrechnung sollte vorhanden sein oder neu begonnen werden

Intensivberatung

Regelmäßiger Stalldurchgang mit SGD- und Haustierarzt. Aufdecken von Mängeln in Haltung und Management

Biologische Leistungsdaten aus Sauenplaner müssen vorhanden sein

Pflanzenbau

Düngeverordnung

Düngeplanung

 

Darstellung der Düngung und damit Einsparung von Düngekosten in Verbindung mit einer Düngeplanung

 

 

Bodenuntersuchungen, Untersuchungen organischer Düngemittel, Erfassung der organischen Düngemengen, Anbauplan

Qualifizierter Flächennachweis

Erforderlich für Baugenehmigungen und Aufnahme bzw. Abgabe organischer Nährstoffe; Darstellung einer ordnungsgemäßen Nährstoffverwertung aus organischen Düngemitteln.

Angaben über vorhandene Tierhaltung, Anbau, Aufnahmemengen und Abgabemengen von organischen Düngemitteln

Vermarktung

Aushandlung von Qualitäts- und Vermarktungsrichtlinien in Zusammenarbeit mit der EZG

Qualitätskontrolle bei der Vermarktung von Ferkeln, Mastschweinen und Großvieh in Zusammenarbeit mit der EZG

Hilfestellung im Antragswesen

Hilfestellung bei Bauanträgen und Förderungsanträgen bei Stallbauten im Rahmen des Agrar-Förderungs-Programms

Prämienoptimierung im Rahmen GAP-Fläche

Kontakt

Beratungsring
Grafschaft Bentheim e.V.
Berliner Str. 8
49828 Neuenhaus

Tel.: 0 59 41 / 67 95
Fax: 0 59 41 / 66 67

E-Mail: info@br-grafschaft-bentheim.de