Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider

Vereinigungspreis für Schlachtschweine

vom Mittwoch, den 13. Februar 2019
für den Zeitraum vom14. Februar
bis zum 20. Februar 2019

Anhänge:
DateiDateigröße
Diese Datei herunterladen (Schlachtnotierung.pdf)Schlachtnotierung.pdf30 Kb
Diese Datei herunterladen (Schlacht Grafik.pdf)Schlacht Grafik.pdf46 Kb

 

VEZG-AutoFOM-Preisfaktor: 1,40 €/Indexpunkt
Preisspanne: 1,38 bis 1,40 €/Indexpunkt
Vorwochenpreis: 1,40
€/Indexpunkt
Entsprechender VEZG-FOM-Basispreis: 1,40 €/kg SG
Vorwochenpreis: 1,40 €/kg SG
Vermarktungsmenge208.600
Schweine (90%)
Schlachtgewicht:96,1
kg (- 0,2 kg)
Vermarktungsmenge der Vorwoche: 210.600
Preise frei Eingang Schlachtstätte, VEZG-Auto FOM Preisfaktor bzw. VEZG-FOM Basispreis ab dem 4.10.2012 auf 57 % MFA. 

Aktuelle Marktlage

Am deutschen Sachlachtschweinemarkt bleibt es zur Wochenmitte bei insgesamt nur relativ kleinen Angebotsstückzahlen, welche zügig ihre Abnehmer finden. Die maßgeblichen Schlachtunternehmen halten dennoch an ihrer Hauspreispolitik fest. Die VEZG bestätigt die in der Vorwoche um vier Cent erhöhten Schweinepreise.

Preisinfo für Schlachtsauen vom Mittwoch, den 13.02 für den Zeitraum vom 14.02. bis 20.02.2019

VEZG Schlachtsauenpreis ab Hof:      0,95 €/kg SG                       (Basispreis Vorwoche 0,95  €/kg SG)

Spanne                                   0,95 - 0,97 €               ( Spanne Vorwoche 0,92 - 0,99 €/kg SG)

VEZG Stückzahl                                  3.900 Schweine (92%)      (Stückzahl Vorwoche  3.900 Schweine)

Das Angebot für Schlachtsauen bleibt überschaubar und fließt reibungslos ab. Stabile Preise sind in der neuen Schlachtwoche umsetzbar.

Kontakt

Beratungsring
Grafschaft Bentheim e.V.
Berliner Str. 8
49828 Neuenhaus

Tel.: 0 59 41 / 67 95
Fax: 0 59 41 / 66 67

E-Mail: info@br-grafschaft-bentheim.de